Stadtführung Bad Salzdetfurth

Stadtführung Bad Salzdetfurth

Sole und Salz

„Sole und Salz – Gott erhalt´s“: Kaum eine andere Stadt ist so vom Salz geprägt wie Bad Salzdetfurth. Von den ersten Salzsiedern bis zum industriellen Bergbau hat die Geschichte des Salzes sichtbare Spuren in der Stadt hinterlassen. 

Bei einem Spaziergang durch acht Jahrhunderte wird die ereignisreiche Geschichte der Stadt lebendig. Die Besucher erfahren dabei viel Wissenswertes über den wirtschaftlichen Aufstieg, Krisenzeiten, Feuersbrünsten und auch vom Hochwasser, bei dem die reißenden Fluten der Lamme die Altstadt zerstörte. An der Lamme wurde aber auch vor 150 Jahren das erste Badehaus errichtet und seitdem wird die unter Salzdetfurth liegende Sole zu Heilzwecken genutzt. Bei dem Rundgang besichtigen die Gäste auch die historischen Gradierwerke im Kurpark, die einst aus wirtschaftlichen Gründen erbaut wurden. Heute ziehen sie in erster Linie Erholungssuchende an, die wohltuende salzige Luft atmen möchten. 

Fotos: Danuta Ratke

Städte & Gemeinden Museen & Historisches
Weser-/Lammetalbahn
RB 79
Haltebahnhof Bad Salzdetfurth
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

Fußweg ca. 400 Meter über Bahnhofstraße

Eintrittskosten

Preis pro Person (Erwachsene) 4 Euro, Kinder in Begleitung eines Erwachsenen frei, Kurkarteninhaber erhalten 1 Euro Ermäßigung

Gruppenführungen auf Anfrage ganzjährig möglich

Kosten 45 Euro (max. 20 Personen pro Gruppe)

Öffnungszeiten

Offene Stadtführungen am 1. Samstag und 3. Sonntag im Monat, 14 Uhr, Treffpunkt vor dem Stadthistorischen Kali-, Salz- und Bergbaumuseum, St.-Georgs-Platz 1, Bad Salzdetfurth

Weitere Informationen

Stadt Bad Salzdetfurth

Oberstraße 6

31162 Bad Salzdetfurth

Tel. 05063-999104

info@bad-salzdetfurth.de

Webseite Weitere Informationen