Theaterschiff Bremen

Theaterschiff Bremen

Zum Lachen in den Laderaum

Eines der unterhaltsamsten Schiffe in norddeutschen Häfen hat seinen festen Liegeplatz an der Weserpromenade Schlachte direkt bei der Wilhelm-Kaisen-Brücke in Bremen: das Theaterschiff. Vor allen Dingen Komödien und Schlagerrevuen bestimmen das Programm, das auf der Bühne im Bauch des Schiffes dargeboten wird.

Das ehemalige Binnenschiff Rügen hatte bis zum August 2001 seinen Heimathafen in Hamburg und wurde dann auf der ehemaligen Hegemannwerft in Bremen-Hemelingen für seinen neuen Verwendungszweck umgebaut. Aus dem früheren Laderaum wurden zwei Theatersäle, die heute mehr als 280 Zuschauern Platz bieten, ergänzt von einer Garderobe und einer Bar.

Auch an Deck gab es Veränderungen: Ein Glasaufbau wurde eingerichtet und dient heute als Gastronomie mit dem Namen „Bühne 3“ der Verköstigung der Theaterschiff-Besucher. Seit dem Herbst 2002 werden auf dem Theaterschiff Bremen in erster Linie Eigenproduktionen gezeigt. Darüber hinaus gibt es aber auch regelmäßig Gastspiele, Lesungen oder Konzerte wie bei der immer montags stattfindenden Reihe „Jazz on Board“.

Kultur & Bühne Abendprogramm
Weser-Ems
RS 3 | RS 4 | RE 19 | RB 58 | RS 2 | RS 1
Haltebahnhof Bremen Hbf
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

Ca. 1,4 Kilometer via Bahnhofstraße

Weiterreise mit Straßenbahn

Straßenbahnlinie 4 oder 6 bis Domsheide, von hier ca. 400 m zu Fuß

Weitere Informationen

Theaterschiff Bremen e. V.
Tiefer 104/ Anleger 4
28195 Bremen
Tel.: 0421-7908600
E-Mail: info@www.theaterschiff-bremen.de

Webseite Weitere Informationen