Gästeführung Delmenhorst

Gästeführung Delmenhorst

Streifzug durch die Geschichte der Stadt

Delmenhorst auf vielfältige Art entdecken: Das können Besucher bei den rund 20 Themenführungen. Das Angebot reicht von der Stadtrundfahrt mit dem Bus bis zur Zeitreise ins Mittelalter. 

Einen Streifzug durch die Geschichte der Stadt und zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die Rathausanlage und die Grafengruft können die Teilnehmer bei dem großen Stadtrundgang unternehmen. Etwas ganz Besonderes zum Schmunzeln und Staunen ist die Gefängnis-Tour „de swarte Kammer“ oder die Taschenlampenführung, bei der die Teilnehmer in der Abenddämmerung mit der Taschenlampe die Architektur des Rathauses erkunden. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer allerhand geschichtliche Fakten und können ihre Spots fotografisch in Szene setzen

 „Vom Wasserturm zum Burgmodell“ begleiten die Stadtoriginale Jan Tut und Mett Siewers ihre Besucher und bieten ihnen dabei Historisches zur Stadtgeschichte, architektonische Besonderheiten, Anekdoten über das Leben auf der Burginsel sowie Wissenswertes über das ehemalige Zoll- und Finanzamt oder das alte Polizeihaus. 

Wer die Stadt mal nicht auf „herkömmliche“ Weise entdecken möchte, der hat die Möglichkeit, an einer der beliebten Stadtrundfahrten mit „Horst“ teilzunehmen. An zwei Terminen im Jahr werden bei diesen Busrundfahrten einzelne Stadtteile Delmenhorsts explizit vorgestellt. 

Aktiv können Interessierte bei einer der geführten Radtouren die Stadt und das Umland erkunden. Zur Auswahl stehen unter anderem Touren zum „Gut Varrel“, einem der ältesten erhaltenen Gebäude in Varrel oder die Radtour „Künstlerwerkstatt“ zum Delmenhorster Künstler Bernhard Büsing. Beim Befahren des Pilgerwegs „Ochtum, Marsch und Moor“, können die wunderschöne und vielfältige Landschaft genossen sowie alte Kirchen und neu errichtete Pilgerkreuze bestaunt werden. Alle Touren sind zwischen 35 und 40 Kilometer lang.

Ein weiteres Highlight ist der Ausflug mit der historischen Kleinbahn „Jan Harpstedt“. Durch die waldreiche Gegend am Rande der Wildeshauser Geest fährt die Dampflok zum Landgasthof Rogge Dünsen. Von dort aus führt eine Radtour, begleitet durch eine Gästeführerin, im gemütlichen Tempo zurück nach Delmenhorst. Alle Themenführungen und Rundfahrten sind auch individuell buchbar. Die Termine für öffentliche Führungen sind auf der Homepage der Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (dwfg)  zu finden. 

Fotos: dwfg

Museen & Historisches Städte & Gemeinden Wandern & Radeln
Weser-Ems
RB 58 | RE 19 | RS 3 | RS 4
Haltebahnhof Delmenhorst
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

Fußweg ca. 850 m via Bahnhofstraße zum Wasserturm

Eintrittskosten

Preise für Teilnahme an öffentlichen Führungen variieren. Preise auf der Homepage www.dwfg.de

Gruppenpreise bis 20 Personen:

60 Minuten: 55 Euro, jede weitere Person 3 Euro

90 Minuten: 65 Euro, jede weitere Person 4 Euro

120 Minuten: 75 Euro, jede weitere Person 4 Euro

120 Minuten Busrundfahrt bis 50 Personen: 89 Euro

120 Minuten Kinder-Führungen bis 10 Kinde: 78 Euro, jedes weitere Kind 6 Euro, Begleitperson kostenlos

Öffnungszeiten

Termine sind auf der Homepage zu finden: www.dwfg.de

Weitere Informationen

Delmenhorster Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (dwfg)

Lange Straße 128

27749 Delmenhorst

Tel. 04221-992299

marketing@dwfg.de

Webseite Weitere Informationen