Gradierwerksführung Bad Rothenfelde

Gradierwerksführung Bad Rothenfelde

Wie ein Spaziergang am Meer

Tief durchatmen und sich wie an der Nordsee fühlen können Besucher bei einem Spaziergang rund um das Gradierwerk in Bad Rothenfelde, dem Wahrzeichen des renommierten Kurortes. 

Die erfrischende Meeresbrise kommt von der Sole, die stetig an den Zweigen des Schwarzdorns herabrieselt. Ein wohltuendes Erlebnis ist ein Spaziergang durch den 80 Meter langen Demonstrationsgang der längsten Gradierwerksanlage Westeuropas. Beim Eintritt in die Inhalationskammer werden Gesundheitsbewusste vom dichten Solenebel umhüllt. Wer auf eine Zeitreise durch die Geschichte der Saline und der Gradierwerke gehen möchte, kann sich einer 45-minütigen Führung anschließen, die mittwochs, samstags und sonntags um 15 und 16 Uhr stattfindet.  

Fotos: Hans-Peter Fröbel, Manfred Nieweler

Museen & Historisches Städte & Gemeinden
Ostwestfalen
RB 75
Haltebahnhof Dissen/Bad Rothenfelde
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

Fußweg ca. 1,5 km über Bahnhofstraße

Weiterreise mit Bus

Buslinie 475/425/467/422

Eintrittskosten

Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahre: mit Kurkarte 2 Euro, ohne Kurkarte 2,50 Euro

Sonderführung für Gruppen bis 25 Personen: 50 Euro

Öffnungszeiten

Ostern bis Mitte September öffentliche Führungen Gradierwerk

Mittwoch, Samstag und Sonntag 15 und 16 Uhr

Demonstrationsgang mit Inhalationskammer:

April bis Oktober, Montag bis Samstag 10 – 12 Uhr, 15 – 17 Uhr, Sonn- und Feiertage 10 – 12 Uhr, 13.30 – 17 Uhr

November bis März: 13 – 15.30 Uhr

Weitere Informationen

Kur und Touristik Bad Rothenfelde GmbH

Am Kurpark 12

49214 Bad Rothenfelde

Tel. 05424-22180

touristinfo@bad-rothenfelde.de

Webseite Weitere Informationen