Tiergarten Kleve

Tiergarten Kleve

Tierisches Vergnügen für Klein und Groß

Begonnen hat alles mit zwei elternlosen Frischlingen im Jahr 1959. Ein angesehener Klever Bürger erwarb sie seinerzeit von einem Förster, richtete ein Gehege ein und gründete den Tiergarten Kleve e.V.. Daraus wuchs im Laufe der Jahrzehnte der heutige Tiergarten Kleve mit seinen mehreren hundert Tieren von rund 70 Arten auf einem sechs Hektar großen Areal.

Doch auch „wildere“ Tiere erwarten die Besucher im Tiergarten Kleve: So haben Adler, Uhus oder Kauze, Wölfe, Luchse, Waschbären oder chinesische Katzenpandas hier ein Zuhause gefunden. Weniger wild dagegen geht es im Areal des Streichelzoos zu, der naturgemäß bei den kleinen Gästen besonders beliebt ist. Ponys, Esel und Ziegen finden sich hier. Neben interessanten Tieren gibt es für die Kleinen übrigens auch einen Spielplatz sowie eine Mini-Gastronomie, die für Stärkung sowohl der Jungen als auch der Junggebliebenen Besucher sorgt.

Ein echtes Highlight sind die Seehunde: Bei der täglichen Fütterung können die Besucher zusehen. Die aktuellen Fütterungszeiten sind auf der Homepage des Tiergarten Kleve zu finden (siehe Infokasten). Eine weitere Besonderheit an dem Tiergarten ist die Nachtsafari. Dabei können Kinder in den frühen Abendstunden das Verhalten der Tiere mit Taschenlampen beobachten.

Natur & Tier Familie & Kinder
Niederrhein/Ruhr/Münsterland
RE 10
Haltebahnhof Kleve
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

ca. 2 Kilometer via Tiergartenstraße

Weiterreise mit Bus

SB58 bis Forstgarten

Eintrittskosten

Erwachsene (ab 13 Jahren): 5 Euro
Kinder (ab 2 Jahren): 3 Euro
Kinder unter 2 Jahren: frei

Öffnungszeiten

Sommersaison (15.03. bis 15.10.): 9.00 - 18.00 Uhr

Wintersaison (16.10. bis 14.03.): 10.00 - 17.00 Uhr

Weitere Informationen

Verein Tiergarten Kleve e.V.
Tiergartenstrasse 74
47533 Kleve
Tel.: 02821-26785
E-Mail: tiergarten-kleve@t-online.de

Webseite Weitere Informationen