Landschaftspark Duisburg-Nord

Landschaftspark Duisburg-Nord

Entdecken, staunen, erleben

Mit etwa einer Million Besuchern pro Jahr gehört der Landschaftspark Duisburg-Nord zu den beliebtesten Natur- und Kulturlandschaften in Nordrhein-Westfalen. Es präsentiert sich eine rund 180 Hektar große Industriebrache, die zu einem Multifunktionspark neuen Stils umgestaltet wurde.

Im Zentrum steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, dessen alte Industrieanlagen heute vielfältig nutzbar sind: Die früheren Werkshallen sind für Kultur- und Firmenveranstaltungen hergerichtet, in einem alten Gasometer entstand Europas größtes künstliches Tauchsportzentrum, in Erzlagerbunkern wurden alpine Klettergärten geschaffen und ein erloschener Hochofen ist zum Aussichtsturm ausgebaut.

Freizeit, Erholung, Sport und Kultur werden auf dem Gelände groß geschrieben: Es gibt einen industriegeschichtlichen Rundweg mit Informationen über das Gestern und Heute, viel gewachsene Natur, die sich ihr Terrain von der Industrie zurückerobert hat, Gärten, Wiesen und Wasserflächen. Besucher können das Gelände zu Fuß durchstreifen oder mit dem Fahrrad erkunden; ein Fahrradverleih ist vorhanden. Man kann sich allein durch den Landschaftspark bewegen oder sich bei einer Führung die Industriegeschichte vor Ort erläutern lassen. Kinder und Jugendliche begreifen den Park als gigantischen Abenteuerspielplatz. Es gibt eine Riesenröhrenrutsche durch zwei Erzbunker, eine offene Halle für Trendsportarten wie Skaten und Mountainbiken, viele Spielpunkte und sogar einen Lehr- und Lernbauernhof.

Das touristische Highlight des Parks können Besucher allerdings erst abends erleben: Dann taucht die Lichtinszenierung des britischen Künstlers Jonathan Park das alte Hüttenwerk in ein faszinierendes Meer von Licht und Farbe. Und das Beste ist: Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist jederzeit bei freiem Eintritt begehbar.

Fotos: power-ruhrgebiet / Horst Zielske

Geocaching

Geocaching

Bildergeschichten im Landschaftspark (Multi)
Auch Geo-Cacher kommen im Landschaftspark Duisburg-Nord auf ihre Kosten: Der Multi „Bildergeschichten im Landschaftspark“ führt auf mehreren Station zu den attraktiven Ecken des Parks.

coord.info/GC2Y5XK

Familie & Kinder Museen & Historisches Aktivität & Sport Geocaching
Niederrhein/Ruhr/Münsterland
RB 31
Haltebahnhof Duisburg Hbf
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise mit Bus

Stadtbahnlinie 903 bis „Landschaftspark Nord“, von dort aus 10 Minuten Fußweg

Weiterreise mit Straßenbahn

U79 in Richtung Meiderich Bf bis Haltestelle Auf dem Damm. Ab hier ca. 1,9 km Fußweg

Eintrittskosten

Eintritt kostenfrei

Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 9 bis 18 Uhr

Sa und So: 11 bis 18 Uhr

Weitere Informationen

Duisburg Marketing GmbH
Landschaftspark Duisburg-Nord
Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Tel. 0203 71280800

Webseite Weitere Informationen