Kletterwald Borken

Kletterwald Borken

Klettern zwischen Baumkronen

Zehn Kletterparcours mit 90 Elementen in einer Höhe von 1,2 bis 15 Metern, eine 110 Meter lange Abschluss-Seilbahn und ein Base-Jump aus 12 Metern Höhe: Das alles bietet der Kletterwald Borken seinen Besuchern.

Für Kletter-Neulinge ideal: der Einsteiger-Parcours. Er bietet die Gelegenheit, ein gutes Gefühl für den Kletterwald zu bekommen – bevor größere Herausforderungen warten! Dieser sehr leichte Parcour in 2,50 Metern Höhe ist geeignet ab sechs Jahren und umfasst sechs Elemente. Die Greifhöhe liegt bei 1,55 Metern. Für die noch jüngeren Besucher gibt es übrigens den Kleinkinderparcours, der schon ab drei Jahren geeignet ist.

Wer die Basics bereits verinnerlicht hat, der macht sich entweder an den Aufsteiger-Parcours, bei dem es vor allem darum geht, hoch hinaus zu kommen oder wagt sich direkt an den Abenteuer-Parcours. In einer Höhe von 5,50 Metern sind hier ganze zehn Elemente zu bezwingen.

Für besonders geübte Kletterer stehen der Baumkronen- und der Power-Parcours bereit. Im Ersteren greifen die Kletterer in zwölf Metern Höhe nach den Baumkronen. Ab zehn Jahren ist der neun Elemente umfassende Parcours geeignet. Der Power-Parcours dagegen ist mit 15 Metern der höchste im Kletterwald. Dieser mittel bis schwer zu bezwingende Parcours umfasst neun Elemente und ist ab 10 Jahren geeignet.

Familie & Kinder Aktivität & Sport
Niederrhein/Ruhr/Münsterland
RE 14
Haltebahnhof Borken
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise mit Bus

mit dem RegioBus R51 Richtung Bocholt bis Rhedebrügge, Ortsmitte. Von hier ca. 11 Minuten Fußweg via Bocholter Straße

Eintrittskosten

Erwachsene: 20 Euro
Jugendliche (13-17 Jahre): 16 Euro
Kinder (bis 12 Jahre): 12 Euro
Nur Kleinkinderparcours: 6 Euro

Öffnungszeiten

Geöffnet bis Anfang November. Öffnungszeiten nach Saison.

Weitere Informationen

Kletterwald Borken
Pröbstinger Busch 16
46325 Borken
Tel.: 02861 604330
E-Mail: info@kletterwald-borken.de

Webseite Weitere Informationen