BahnLandLust Radroute Etappe 2

BahnLandLust Radroute Etappe 2

Mit dem Rad von Maria Veen nach Lembeck

Die zweite Etappe der BahnLandLust Radroute führt auf insgesamt rund 22 Kilometern von Maria Veen nach Lembeck. Beide Orte sind an das Schienennetz der NordWestBahn angeschlossen, die Radroute startet und endet jeweils an den beiden Bahnhöfen.

Vom Bahnhof Maria Veen lohnt zunächst ein kleiner Schwenk zum Vogelpark, der nur ein wenig abseits der Strecke liegt. Die Besucher erwartet in der idyllisch im Wald gelegenen Anlage eine stattliche Vogelwelt. Ca. 50 verschiedene Arten von Sittichen und Aras haben hier ihr Zuhause. Insgesamt 400 Tiere bevölkerten rund 90 Volieren.

Danach geht es aber richtig los auf der BahnLandLust Radroute. Sie führt zunächst durch leicht hügelige Landschaft zur idyllisch gelegenen Waldkapelle und weiter nach Groß Reken mit seinen Sehenswürdigkeiten, zu denen das Heimatmuseum der Turmwindmühle, die Alte Kirche mit sakralem Museum sowie das Kötterhaus Uphave mit dazu gehörigem Bauerngarten mit Biotop zählen. Ein weiterer lohnenswerter Abstecher führt übrigens zum Aussichtsturm am Melchenberg mit dem angrenzendem Walderlebnispfad.

Weiter geht es entlang der schön gelegenen Golfanlage Uhlenberg und des Wildparks Frankenhof zum Bahnhof Reken, wo sich auch das iglo-Werk befindet, das im Sommer besichtigt werden kann. Hierzu ist allerdings eine langfristige Voranmeldung notwendig.

Der Radweg folgt ein Stück der Bahntrasse zur Bahnstation Klein Reken, wo eine ganz besondere Art der Stärkung auf den Radfahrer wartet. Denn hier bietet die Familie Beckmann in ihrer Kornbrennerei Besichtigungen, Verkostungen und einen kleinen Hofladen an.

Weiter an der Route wird eine Abzweigung zur Biologischen Station passiert und kurz nach der Midlicher Mühle führt der Weg zum Bahnhof Lembeck und für alle, die noch mögen, ein kleines Stück weiter zum Wasserschloss Lembeck, das diesen Abstecher allemal wert ist – ein sehenswertes Barockschloss aus dem 17. Jahrhundert mit einer reizvollen Parkanlage.

Die „BahnLandLust-Route“
Die „BahnLandLust-Route“ – ein Projekt der Regionale 2016 – verläuft zumeist auf ruhigen Wirtschaftswegen entlang von Sehens- und Erlebenswertem: Industriekultur gilt es zu entdecken, Naturschönheiten wie die Hervester Bruchlandschaft oder die Heubachwiesen und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Route bezieht alle Bahnhöfe und Haltepunkte der Bahnstrecke Coesfeld-Reken-Dorsten mit ein. Sie orientiert sich aber nicht allein am Verlauf der Schienen, sondern mehr an Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und beliebten Ausflugszielen. Natürlich ist sie auch als ganze Strecke zu erradeln. Dann ist allerdings etwas Ausdauer gefragt - insgesamt 79 Kilometer gilt es zu bewältigen.

Wandern & Radeln
Niederrhein/Ruhr/Münsterland
RB 45
Haltebahnhof Maria Veen
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

Start direkt am Bahnhof

Weitere Informationen

Gemeinde Reken
Kirchstraße 14
48734 Reken
Tel. 02864 944109
E-Mail: info@reken.de

Webseite Weitere Informationen