BahnLandLust Radroute Etappe 1

BahnLandLust Radroute Etappe 1

Mit dem Rad von Coesfeld nach Maria Veen

Die erste Etappe der BahnLandLust Radroute führt auf insgesamt rund 33 Kilometern von Coesfeld bis nach Maria Veen. Beide Orte sind an das Schienennetz der NordWestBahn angeschlossen, die Radroute startet und endet jeweils an den beiden Bahnhöfen.

Schon der Start der Route am Bahnhof Coesfeld bietet Spannendes, zum Beispiel die historische Altstadt, einen Besuch im Puppen- und Spielzeugmuseum sowie des Stadtmuseums in der alten Stadtmauer Coesfelds.

Entlang des Flusses Berkel führt der Radweg zum Berkelhafen und von hier weiter über den Pilger- und Radwanderweg „Anna Katharaina Emmerick“ zur Geburtsstätte der Namenspatronin, dem Emmerickhaus.

Durch die Münsterländer Parklandschaft wird Lette erreicht. Erste Attraktion ist hier das Wahrzeichen der Ortschaft, die imposante Windmühle. Ein ausgeschilderter Museumspfad bietet die Möglichkeit, gleich alle Sehenswürdigkeiten des Ortes auf einen Schlag zu erkunden. Er startet am Heimatmuseum, passiert die Kirche St. Johannes und leitet zum Glasmuseum im Alten Hof Herding. Ein kurzer Abstecher führt zum Eisenbahnmuseum im alten Bahnhof Lette.

Weiter führt der Weg vorbei am Merfelder Bruch, der zu Dülmen gehört. Hier ist eine ganze Kolonie von Wildpferden zuhause – fast 400 Tiere leben auf dem 3,5 Hektar großen, eingezäunten Gebiet. Mit etwas Glück zeigen sie sich dem Radfahrer. An den Wochenenden ist das Areal übrigens auch für Besucher geöffnet.

Die Radreise führt weiter entlang des Naturschutzgebietes Heubachwiesen und schließlich bis zum Ziel, dem Bahnhof Maria Veen.

Die „BahnLandLust-Route“
Die „BahnLandLust-Route“ – ein Projekt der Regionale 2016 – verläuft zumeist auf ruhigen Wirtschaftswegen entlang von Sehens- und Erlebenswertem: Industriekultur gilt es zu entdecken, Naturschönheiten wie die Hervester Bruchlandschaft oder die Heubachwiesen und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Route bezieht alle Bahnhöfe und Haltepunkte der Bahnstrecke Coesfeld-Reken-Dorsten mit ein. Sie orientiert sich aber nicht allein am Verlauf der Schienen, sondern mehr an Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und beliebten Ausflugszielen. Natürlich ist sie auch als ganze Strecke zu erradeln. Dann ist allerdings etwas Ausdauer gefragt - insgesamt 79 Kilometer gilt es zu bewältigen.

Wandern & Radeln
Niederrhein/Ruhr/Münsterland
RB 45
Haltebahnhof Coesfeld
Tarife und Fahrpläne Tarife und Fahrpläne
Weiterreise zu Fuß

Start direkt am Bahnhof

Weitere Informationen

Gemeinde Reken
Kirchstraße 14
48734 Reken
Tel.: 02864 944-109
E-Mail: info@reken.de

Webseite Weitere Informationen