Theater Osnabrück

Theater Osnabrück

Bemerkenswertes Programm in vier Sparten

Zentraler als in Osnabrück kann ein städtisches Theater kaum liegen – im Herzen der Stadt, Seite an Seite mit dem imposanten Dom und nur einen Katzensprung vom Rathaus entfernt residieren die Städtischen Bühnen in Osnabrück. Sie bieten ein vielseitiges Programm, das bemüht ist, in jeder Spielzeit alle Geschmäcker mehr oder weniger zugleich zu bedienen.

Dass das Osnabrücker Theater ein Vier-Sparten-Theater ist, macht dieses Unterfangen leichter: Die Bereiche Musik, Schauspiel und Tanz gehören zum festen Repertoire der Osnabrücker Bühnen. Als vierte Säule steht Theater für Kinder und Jugendliche mit Oskar, dem Jungen Theater Stadt und Land Osnabrück, daneben.

Im Jahr 2015 wurde das Osnabrücker Theater – nicht zuletzt für seine oben genannten Bemühungen – mit dem Theaterpreis des Bundes ausgezeichnet. In der Begründung der Jury für die Preisvergabe heißt es wörtlich: "Den Städtischen Bühnen Osnabrück gelingt es auf beeindruckende Weise, mit allen Sparten gleichermaßen ein qualitativ bemerkenswertes und stringentes Programm zu gestalten. Nachhaltige Autorenförderung steht hier ebenso im Zentrum wie ein ambitioniertes Musiktheater, das sich selten gespielten und zeitgenössischen Opern öffnet.

Die Hauptspielstätte ist das Jugendstil-Theater, das zum Teil auf einen Bau aus dem Jahre 1909 zurück geht, mit seinen 642 Plätzen am Domhof. Als zweite Spielstätte steht in der Innenstadt ein Studio-Theater, das emma-theater mit 96 Plätzen, bereit.

Foto: Marius Maasewerd

Kultur & Bühne Abendprogramm

RE 18 | RB 58 | RB 75
Haltebahnhof Osnabrück Hbf
Weiterreise zu Fuß

ca. 1,2 km via Möserstraße

Weiterreise mit Bus

Buslinie 581, 582 oder 584 bis Theater

Weitere Informationen

Theater Osnabrück
Domhof 10/11
49074 Osnabrück

Tel.: 0541/760000 (Zentrale)
Kartentelefon: +49 541/7600076
E-Mal: info@theater.osnabrueck.de

Webseite Weitere Informationen